Öffentlichkeitsarbeit

Das Team der TIB Balkan tritt aktiv an die nationale und internationale Öffentlichkeit, um seine Forschungsarbeit und Resultate umfassend vorzustellen, sie zu erklären und sie für Fragen sowie Diskussionen zu öffnen. Unsere Öffentlichkeitsarbeit findet auf wissenschaftlichen Kongressen und Workshops statt, sie umfasst Lehrveranstaltungen auf österreichischen und internationalen Universitäten, Vorträge in Schulen (Junior Science Club, Wiener Science Lectures), Volkshochschulen, Pfarren und bei Ausstellungen (Schallaburg, NÖ), wird regelmäßig in der „Langen Nacht der Forschung“ in Österreich und bei Kinderuniversitäten publikumsgerecht vorgestellt und ist in den österreichischen Online- und Printmedien vertreten. Eine Auswahl unserer Aktivitäten in diesen Bereichen finden Sie unter folgendem Link. [hier dann bitte einen Link zu einer Subseite Öffentlichkeitsarbeit] In der Verbreitung von Wissen und Resultaten kommen sowohl eine eigene Buchreihe (zusätzlich zu den TIB Bänden) als auch ein digitaler Newsletter zum Tragen. So hat Mihailo St. Popović die Buchreihe „Studies in Historical Geography and Cultural Heritage“ begründet und gibt mit seinem Team vierteljährlich den digitalen „HistGeo Newsletter“ heraus.

On the Use and Usefulness of Digital Humanities in the Historical Geography of Byzantium

On the Use and Usefulness of Digital Humanities in the Historical Geography of Byzantium