Projekte der TIB Balkan

Die TIB Balkan gestaltet die Byzantinistik, Historische Geographie und Digitalen Geisteswissenschaften sowohl als Langzeitprojekt als auch durch ihre Teilprojekte europa- und weltweit aktiv mit. Mit Hilfe der Teilprojekte werden aktuelle Fragen formuliert und erforscht, neue Methoden erprobt und digitale Ressourcen aufgebaut, die einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Diese Teilprojekte werden vom Projektleiter TIB Balkan, Mihailo St. Popović, und seinem jungen Forscherteam kompetitiv als Drittmittelprojekte durch Anträge bei in- und ausländischen Forschungsförderungsgesellschaften eingeworben. Seit 2006 hat M. Popović Fördermittel in der Höhe von 1.908.593 Euro erfolgreich beantragt und mit diesem Betrag zahlreiche vielversprechende WissenschaflterInnen in seinen Projekten angestellt, um gemeinsam zukunftsweisende Themen der Historischen Geographie der Balkanhalbinsel für die Österreichische Akademie der Wissenschaften zu erforschen.